Vertriebscoaching

Verkaufen ist eine Kunst und der Weg zum erstklassigen Verkäufer ist lang.
In gesättigten und hart umkämpften Märkten gilt es, schneller und professioneller als der Wettbewerb zu agieren. Die Kommunikation mit dem Kunden soll unkompliziert und erfolgreich sein. Der Mehrwert einer Dienstleistung oder eines Produktes muss auf schnelle und einfache Weise deutlich werden. Der Kunde möchte begeistert werden und ein Erlebnis beim Kaufen haben.
Viele Kunden erwarten inzwischen ein erweitertes Angebot in Form von Zusatzprodukten rund um den Hauptartikel oder die Hauptdienstleistung. Wie sind Ihre Angebote aufgestellt?
Möchten Sie auf die Veränderung von Märkten, stärkerem Wettbewerb und verändertem Einkaufsverhalten reagieren? Dann motivieren Sie ihr Verkaufsteam oder starten Sie in den Außendienst.

Grundlagenwissen und unternehmerisches Denken

Je nach Branche, Ausbildungsstand oder für neue Mitarbeiter kann es sinnvoll sein, mit dem Grundlagenwissen
und unternehmerischem Denken im Verkauf zu beginnen und danach weitere Schulungsbausteine zu nutzen.

Unternehmensziele als Entscheidungsgrundlage

Mit der Festlegung einer Unternehmensphilosophie oder konkreten Unternehmenszielen ergibt sich die Basis für Entscheidungen. Jeder Mitarbeiter und jede Abteilung muss täglich eine Vielzahl von Entscheidungen treffen, ohne sich an einem Ziel orientieren zu können. Das Ergebnis sind Fehlentscheidungen, die das Team negativ beeinflussen und den Erfolg des Unternehmens gefährden.
Mit der Definition von Ober- und Unterzielen besteht eine sinnvolle Orientierung für Mitarbeiter.


Begeisterung statt Zufriedenheit beim Kunden

Das Ziel zufriedener Kunden ist lobenswert und eine gute Grundeinstellung. Kunden zu begeistern ist mit mehr Aufwand verbunden, bietet jedoch wichtige und interessante Chancen. Eine von Konzernen wie BMW oder Vodafone genutzte Technik zur Messung und Steigerung der Kundenbegeisterung kann auch bei Ihnen eingesetzt werden. Begeisterte Kunden kaufen öfter und mehr! Sie empfehlen sie aktiv an neue Kunden weiter. Nutzen Sie dieses Empfehlungsmarketing - wir zeigen Ihnen wie es funktioniert.

Phasen des Verkaufsgespräches

Ein professioneller Verkäufer kennt die Phasen der Verkaufsgespräches und nutzt sie, um zusammen mit dem Kunden eine passende Lösung für sein Anliegen zu finden. Aus wirtschaftlichen Gründen ist es das Ziel, in möglichst kurzer Zeit mit einer hohen Beratungsqualität zu verkaufen. Vom Kontakt über die Ansprache, die Bedarfsanalyse, die Angebotsvorlage bis hin zum Verkauf, der Abschlussfrage, dem Zubehörverkauf und Service - wir zeigen Ihren Innen- oder Außendienstmitarbeitern alle Möglichkeiten erfolgreich zu sein!

Ihr individuelles Angebot

Gern erarbeiten wir Ihnen ein individuelles Angebot je nach Teilnehmerzahl und Inhalt. Schreiben Sie uns!